DE

Lotus Villa

Behordlich zertifiziertes
Ayurveda Krankenhaus

EN
DE
RU







Ayurveda Lanka Hospital (Pvt) Ltd.
"Authentisches fuer Auserwaehlte"

Hotline: 0094-91-2264-082


Meditation



medicine Das Wort “Meditation” hat einen indo-europäischen Wortstamm. Das altindische “samadhi” umschreibt einen körperlich-geistigen Zustand der ruhevollen Wachheit. Das altgriechische Wort “medomai” bedeutet sich ersinnen und das lateinische “meditari” sich vorbereiten und einüben.

Oft ist das Leben durch Einseitigkeit, Stress,


Selbstentfremdung und Mangel an Lebenssinn gezeichnet. Die Gründe für diese Probleme liegen nicht so sehr in der Umwelt, beim Chef, Ehepartner oder Nachbarn, sondern im einzelnen Menschen selbst: er fühlt sich zu schwach, er glaubt nicht an seine inneren Kräfte und lässt sich von Erinnerungen an vergangene “Niederlagen” steuern.


Die Meditation ist das perfekte Hilfsmittel, das es gestattet, immer wieder zu sich zu finden und sich nicht selbst zu verlieren, sondern sich neu zu entdecken. Der Philosoph Aristoteles hat gesagt:”Die Mitte ist die Hochform” und meinte damit, dass sich alle Probleme des Alltags meistern lassen, wenn wir nur unsere”Mitte” gefunden haben.



Meditation hilft Ihnen gezielt:

  • wieder zu sich selbst zu finden
  • Einseitigkeiten im Leben zu überwinden
  • Kreativität und Energie freizusetzen
  • Intelligenz und Wachheit zu fördern und
  • Körper und Geist zu kultivieren.


  • Wir haben in der Lotus-Villa zwei Personen, mit denen Sie Meditationen üben können: den Yoga-Trainer und den Qigong (Tai Chi)-Trainer. Beide haben jahrzehntelange Erfahrung auch mit Europäern und können sich daher perfekt auf jede einzelne Person einstellen. Im persönlichen Gespräch werden die Übungen massgeschneidert.

    Auf Wunsch können wir auch zu einem Mönch gehen. Zu bedenken ist nur, dass die meisten Mönche eine Art “religiöser” Meditation üben, die nicht für jeden hilfreich ist.

    Obwohl wir und sicher auch Sie wissen, dass Meditation und Hypnose zwei verschiedene Dinge sind, meinen wir doch, dass man sich zur Meditation auch die “drei Hypnosegesetze” in Erinnerung rufen kann:

    1. Jede bildhafte Vorstellung, die uns erfüllt, hat das Bestreben, sich zu verwirklichen.

    2. Wenn der Wille und die Vorstellung einander widersprechen, unterliegt immer und    ausnahmslos der Wille (Beispiel: der Wille sagt: “ich will einschlafen, aber die    Vorstellung sagt: “ich kann nicht einschlafen” – die Vorstellung gewinnt sicher).

    3. Jede Anstrengung in der Meditation oder Hypnose bewirkt das genaue Gegenteil.




    Slider
    Stärken der Lotusvilla


    Was die Lotus-Villa von Anderen unterscheidet / warum wir als Nr.1 bezeichnet werden:


    Krankheiten